Power Play: Herbst Beauty Trends direkt von der Landebahn

Als Miuccia Prada ihre ladylike Ästhetik zugunsten von dunklen Grobstrickwaren, Animal Prints und himmelhohen Plattformen für ihre Herbstkollektion aufgab, sandte sie eine starke Botschaft: Die Prim-Lady wurde offiziell vom 21. Jahrhundert verdrängt -Frau. (Vermutlich macht sich die ehemalige Muse irgendwo im Großstadtdschungel wehren …) Und Prada war nicht allein: In New York, Mailand und Paris stellte die Runway-Heldin du Jour eine dramatische Abkehr von der konfrontiert Mädchen und unterwürfige Sex Kätzchen der vergangenen Jahre. Der Kleiderwechsel wurde auch von einer neuen Generation von Schönheitstrends begleitet, mit blutroten Lippen, die schimmernde Schimmer, schwelende Augen, die den Strandhasen-Bronzer verdrängen, und glattem Haar, das romantischere Stile übertrifft. Hier zeigen die sechs Top-Beauty-Trends aus dem Herbst 2006.Hot LipsAll mit Hosen, Tulpenröcken und Ankle-Boots ist der kräftige Lippenstift Teil der Herbstuniform der Powerfrau. (Betrachten Sie es als Kriegsbemalung, um Ihre neue, no-nonsense Haltung zu zieren.) Tulehs 40s-style Sammlung inspirierte eine hoch-glänzende Beerenlippe, während Valentinos mattes Rot der farblosen Sammlung des Entwerfers einen Schuss Farbe hinzufügte. Jill Stuart wählte ein glänzendes Lila, während sich Behnaz Sarafpour, Miu Miu und Diane von Furstenberg für klassische Crimson entschieden. Bei Alice Roy waren fast schwarze Lippen eine perfekte Ergänzung zu der kantigen Neopunk-Vision des Designers. Trendtipps: Der Schlüssel zum Tragen von kräftigen Lippenfarben ist es, den Rest des Makeups minimal zu halten (kombiniert diesen Trend mit einem rauchigen Auge oder schwerem Rouge) wird zu bestimmten Katastrophen führen). Für mehr Halt verleihen Sie den Lippen zuerst eine schiere Foundation, gefolgt von einem leichten Puder- und Lipliner-Puder. Tragen Sie die Farbe in mehreren leichten Schichten auf und blotten Sie mit einem Taschentuch zwischen den einzelnen Schichten. Beste Einsätze: Nars Lippenstift in Feuer unten, Chanel Rouge Hydrabase in Shanghai Rot, Tarte doppelter Lipgloss in Bonnie Clyde, Clinique Quickliner für Lippen in tiefem Rot, Sephora Jumbo Pencil in Raspberry, Sally Hansen Diamond Lip Behandlung in Always Asher. Die Augen haben ItEye Make-up war ungewöhnlich zurückhaltend für den Frühling, aber es machte ein ernstes Comeback auf den Herbst zeigt. Bei Allessandro Dell’Acqua waren die Augen mit sexy Felsgöttinnenflecken umrandet; in Rochas waren die Linien mit schwermütigen schwarzen Schatten verschwommen; Bei Missoni und Narciso Rodriguez trugen die Models dicke, von den 80ern inspirierte Liner auf den unteren Deckeln. Victor Rolf und Armani verlagerten den Fokus auf den oberen Deckel mit Retro-Flügeln, während sich Zac Posen, J. Mendel und Badgley Mischka für ein ebenso dramatisches wie tragbares Auge entschieden. Sie werden Christian Dorors oder Gucci’s theatralische Looks wahrscheinlich nicht im Büro sehen, aber beide werden eine Menge Inspiration für experimentellere Schönheits-Süchtige liefern.Trend-Tipps: Wenn Sie einen Bleistift verwenden, der zu hart ist, erhitzen Sie ihn unter dem Fön für ein paar Sekunden, um die Spitze zu erweichen (nur darauf achten, den Liner nicht zu schmelzen oder sich zu verbrennen). Wenn Sie kleine Augen haben, sollten Sie die Betonung eher oben als unten auf dem unteren Deckel haben. Und wenn Sie Taschen oder Kreise haben, verwenden Sie Concealer – ohne es, dunkles Liner wird nur betonen, unter dem Auge Probleme.Beste Einsätze: M.A.C. Lidschatten in schwarz gebunden, Urban Decay Glide-on Bleistift in Null, Sue Devitt Eye Intensifier Bleistift in Pointe-Noire, Goldie Smudgable flüssige Linie in Maha, zu konfrontiert Lava Gloss Super Glossy Eyeliner in Schokolade, NYC Augenbraue / Eyeliner Bleistift in 921. Devil May CareDas minimalistische Make-up, das die Springpisten fegte, erschien auch im Herbst. Aber dieses Mal scheinen kaum noch die Gesichter eine subversivere Aussage zu machen (denke unverschämt nackt, im Gegensatz zu kokett nackt). In Ermangelung von Farbe verlagerte sich der Scheinwerfer bei Yves Saint Laurent, Chloé und Fendi auf eine starke Stirn, während Jil Sanders und Balenciagas unbekümmerte Herangehensweise die leuchtende Haut- und Knochenstruktur der Models in den Mittelpunkt rückte. Bei Marc Jacobs ergänzten sorgfältig ausgewählte Nuancen von neutraler Farbe die vielschichtige Kollektion des Designers. Trend-Tipps: Für ein Gesicht, das nicht untröstlich, aber nicht zerzaust aussieht, investieren Sie in ein hochwertiges Concealer und Brauen-Gel. Verwenden Sie eine getönte Feuchtigkeitscreme oder Grundierung, um Makel zu beseitigen und Ihren Teint zu glätten. Und damit die Haut nicht flach aussieht, fegen Sie einen schillernden Textmarker entlang der Wangen und Augenbrauen.Best Bets: Laura Mercier Foundation Primer, Smashbox Kunstlicht Luminizing Lotion, Benefit Moon Beam, Lauren Hutton Getönte Feuchtigkeitscreme + Sheer Concealer, Biotherm Light Catch Feuchtigkeitsspendender Illuminating Concealer , Sue Devitt Aromatic Camouflage Concealer.Lighter SideObwohl dunkle Lippen mehrere Laufbahnen beherrschten, entschieden sich andere Designer für blasse Schmollen – die perfekte Folie für das intensive Augen Make-up der Saison. Chanels beigefarbene Lippe erinnerte an die 60er Jahre, Dolce Gabbanas goldener Take ergänzte die opulente Couture des Designers, und Burrys blasses Pink verwandelte die Models von frischgesichtigen Mädchen in coole Eisköniginnen. Alberta Ferrettis pulvrige Version wurde mit einem schimmernden goldenen Auge gepaart, während Celine und Carolina Herrera jeweils einen Sheerer auf den Trend brachten.Trend Tipps: Obwohl es auf dem Laufsteg atemberaubend ist, kann eine blasse Lippe, die zu beige oder matt ist, im wirklichen Leben tödlich aussehen . Um nicht wie eine Leiche aussehen zu müssen, wählen Sie Lippenstifte und Glossen mit ein wenig Pfirsich (wenn Ihre Hautfarbe warm ist) oder Rosa (wenn Sie cool sind), und beenden Sie sie mit einem Hauch klaren Glanzes. Bestes Wetten: M.A.C. Lipglass in Uberpeach, Dior Süchtig Ultra-Glanz, Jaqua Carmel Cappuccino Lippenpeitsche, Shu Uemura Lolishine Rouge in 968, Too konfrontiert Diamond Gloss in Lilac, Clarins Farbe Quench Lip Balm Nr. 10.Die Tip-OffNails ging in dieser Saison zu Extremen Poliermittelfreie und klar beschichtete bis dunkle, gothartige Spitzen (mit fast nichts dazwischen). Vorbei sind die Brights, das Glitzern und die Nail Art – die anspruchsvolle Dame von Fall trägt düstere Nagellackfarben oder gar keine. Die meisten Designer wählten einen farblosen Look, darunter J. Mendel und Derek Lam. Bei Marc Jacobs trugen die Models keine Politur, behielten aber ihre Nägel mit Essie’s Cuticle Pen sauber. Im Gegensatz dazu trug Nanette Lepore Essie’s Wicked, ein sattes Burgunderbraun, während Alice Roy’s im Vergleich zu den fast schwarzen Lippen noch dunkler gehalten wurde.Trend Tipps: Farblose Nägel und dunkle, vampy Emaille können beide auf Unvollkommenheiten aufmerksam machen Achte darauf, dass die Nagelhaut sauber ist. Halten Sie außerdem die Spitzen nicht länger als die Hälfte der Länge Ihres Nagelbettes und verwenden Sie einen Firstfüller oder eine kantenfüllende Grundierung, um eine glatte Oberfläche zu erzeugen. Beste Einsätze: Essie Cuticle Pen und Wicked Nail Color, Lippmann Collection Nail Polish in Sophisticated Lady, OPI Kammfüller, La Cross gebogene Klinge Nagelschere, Avon Nailwear Nagellack in Femme, Elizabeth Arden Nagellack in Christopher St. Cappuccino C, kreative Nageldesign Nagellack in Voodoo.Straight EdgeEs scheint wie nur letztes Jahr – und es war -, dass Frauen endlich ihre Plätteisen wegwarfen, und gewährten, dass die Shows mehrere wellige Stile und romantische Hochsteckfrisuren sahen. Aber die größte Neuigkeit im Haar war die Rückkehr von langen, pin-geraden Strängen. Das Aussehen kann für viele Frauen zermürbend sein, aber Carolina Herrera, Bill Blass, Luca Luca, Stella McCartney und Versace entschieden sich für elegante, mittig geteilte Schlösser. Pucci, Costume National, und Ralph Lauren wählten ähnliche Stile mit nur ein wenig Biegung auf dem Boden, während gerade Locken waren Seiten-geteilt und locker bei Marni, lässig bei Moschino gesichert und glitschig bei Giambattista Valli gefegt.Trend Tipps: Für glattere Ergebnisse und um das Risiko von Schäden zu reduzieren, eine Menge eines hitze-schützenden und auftauenden Produkts in feuchten Strängen gleichmäßig auftragen. Wenn Sie föhnen, arbeiten Sie in kleinen Abschnitten von der Unterseite bis zur Spitze Ihres Kopfes, und wenn Sie ein Flatiron verwenden, halten Sie es in Bewegung, um Sengen zu verhindern. Beste Wetten: Farouk Chi Keramik Flatiron, Sedu Ionic Ceramic Turmalin Haarglätter, Frederic Fekkai Glossing Creme, Ojon feuchtigkeitsspendende Stylingcreme, John Frieda Straight Answer Stylingspray, Philip B. Drop Dead geraderichtende Baume, ISO Tamer Glättende Defrizzing Gel, Paul Mitchell Super Skinny Serum.

Jennifer Riley ist Senior von Beauty Addict Magazine [http://beautyaddictmag.com] Weitere Artikel über Schönheitstrends finden Sie im Beauty Addict Magazine Blog unter: [http://beautyaddictmag.com/blog]

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.