Sie ist gekommen – Haar- und Makeuptrends gerade von den Frühlings-Landebahnen!

Ungeklärtes Make-up und ungepflegtes Haar sind in den frühen Morgenstunden meist eher mit Trägheit als mit Sexappeal assoziiert. Aber auf den Frühjahrs-Shows 2006 in New York, Mailand und Paris machte die unterschwellige Schönheit auf fast jeder Landebahn einen denkwürdigen Auftritt. Der Effekt: Eine selbstbewusste, selbstbewusste Frau, deren scheinbare Spontaneität nur zu ihrer Verlockung beiträgt. Glücklicherweise ist diese Version von au natural nicht nur für makellos gehäutete Supermodels geeignet. die folgenden zehn Trends sind mit genug Schmeicheleien bestreut, dass jede Frau kann sie mit Souveränität abziehen. In der Rückkehr der NudeUnderscoring Mode zum Minimalismus, war Feder Make-up entschieden diskreter als alle, die wir seit Saisons gesehen hatten. “Das Ziel ist, ein” ist sie oder ist sie nicht? ” schau “, sagt Visagistin Viviane Hidalgo von Miamis Primal Studio. “Für die meisten Frauen bedeutet das, einen Concealer, eine Grundierung und einen Feuchtigkeitsspender zu verwenden, der mit Make-up gemischt wird, um eine gute Abdeckung zu erzielen.” Im wirklichen Leben kann ein völlig farbloser Blick Gefahr laufen, tödlich zu wirken. Deshalb fordert Hidalgo Frauen auf, einen subtilen Farbton zu verwenden, um ihre beste Eigenschaft hervorzuheben. “Wenn du tolle Augen hast, zum Beispiel, füge eine kleine Definition in die Ecke hinzu”, schlägt sie vor. Auf der Landebahn: In Chloé trugen die Models nur einen kleinen Liner entlang der oberen Wimpernlinie; In Balenciaga wurden frisch geschrubbte Gesichter mit sorgfältig ausgewählten Farben hervorgehoben. und bei BCBG Max Azria und Christian Dior, Make-up war kaum überhaupt. Best Wetten: Maybelline New York revitalisierende Concealer, Laura Mercier Öl-freie Stiftung, Olay Complete Moisturizer, M.A.C. Prep + Prime SkinRope TrickJede Saison scheint eine charakteristische Frisur hervorzubringen, und für den Frühling waren Zöpfe die Krönung der Models. Wenn du sie jedoch seit der sechsten Klasse nicht mehr getragen hast, solltest du vielleicht nachsehen, bevor du springst. “Es ist ein sehr junger Look”, sagt Kim Lépine vom Lépine New York Salon. “Wenn du jung und abgefahren bist, solltest du sie überall machen”, empfiehlt sie. Für ältere oder anspruchsvollere Damen schlägt Lépine “einen einzigen Zopf am Hinterkopf als elegantes Detail für ein Brötchen oder eine Hochsteckfrisur vor.” Auf der Landebahn: Funky cornrows beherrschten die L.A.M.B. Start- und Landebahnen; in Rochas wurden die Haare zu mageren, prinzessinswürdigen Halos geflochten; Viktor Rolfs Stylisten entschieden sich für Seil-, Oversize-Versionen; und bei Calvin Klein wurden die Strähnen zu einem einzigen lockeren, pflegeleichten Zopf gesponnen.Best Bets: Goody Exquisite Rattenschwanzkamm, Mason-Pearson Brush, Biosilk Silk Therapy, Sebastian Shaper HaarsprayHot LipsIn einer Saison mit Understatement verließen sich einige Make-up-Künstler rubinrote Lippen, um eine Dosis Dramatik hinzuzufügen – ein klassischer, glamouröser Look, den Maskenbildner Troy Surratt liebt. “Eine kühne, sexy rote Lippe ist besonders perfekt für den Winter”, sagt er. Außerdem brauchst du keine Angst davor zu haben. Wenn du eine rote Lippe benutzt, dann vergiss nicht, den Rest deines Gesichts herunterzuspielen. “Auf der Landebahn: Lips waren eine matte Kirsche bei Alessandro Dell’Acqua , ein glänzender scharlachroter Farbton bei Costume National und ein warmerer Tomatenfarbton bei Emanuel Ungaro. Bestseller: Maybelline New York Moisture Extreme in Royal Rot, Chanel Le Crayon Gloss in Grenadine, Urban Decay Pleather Bleistift in Kink, Nars Lippenstift in Heat WaveHeavy MetalSparkly Schatten in den Farben Gold, Silber und Bronze zeigten auf nahezu jeder Landebahn eine starke Präsenz. Laut Surratt kann “Schimmer jedermanns Augen hochtreiben, und goldene Schattierungen sind am schmeichelhaftesten.” Der Schlüssel, betont er, ist das Blendendes in kleinen Dosen: “Achten Sie darauf, den Schatten auf dem Deckel zu halten und nur ein winziges bisschen zu verwenden, um Ihren Brauenknochen hervorzuheben.” Auf der Landebahn: In Alberta Ferretti, goldene Schatten hervorgehoben die Innenecken der Augen, am Bronzeknochen bis zur Bronze verdunkelnd; Anna Sui benutzte nur einen Hauch von Glanz auf den Lidern und den unteren Wimpern; Chanel entschied sich für einen futuristischen silbernen Farbton; und John Gallianos Metallics (im Einklang mit der Couture) nahm eine Felliniesque-Drehung.Best Wetten: Maybelline New York Roller Farbe in Inline-Eis, Bare Escentuals Foiling Glimmer, Girlaktik Beauty Sparkle Eyeliner Set, Vorteil Show OffsBrown-Eyed GirlSpring’s Nerz, Siena und Zobel-Lidschatten bewiesen, dass Brauntöne alles andere als langweilig sind. “Es ist eine schöne Balance zwischen Nude und Make-up, und es gibt ein paar Bazillion Browns zur Auswahl”, sagt Bobbe Joy vom Bobbe Joy Makeup Studio in Beverly Hills. “Um einen neutralen Schatten zu verstärken, fügen Sie eine Linie von Gold oder irisierendem Schatten von den Wimpern bis zur Falte hinzu, genau in der Mitte des Deckels”, sagt sie. “Es ist immer noch ein natürliches Aussehen, aber es öffnet wirklich das Auge.” Auf der Landebahn: Bei Andrew Gn wurden die Augen mit einer warmen Walnuss verstärkt; bei Celine entschieden sich Maskenbildner für einen ungewöhnlichen ockerfarbton; Moschinos Schokoladenschatten waren mit Glitter über die Falte bedeckt; und bei Vera Wang wurden die Augen mit einem unauffälligen Ecru gefegt.Beste Wetten: Cargo Eye Shadow in Cocoa Beach; Cover Girl Augenvergrößerer in Nerz; Too Faced Lidschatten Duo in voller Frontal; und Afterglow Multitasking Lidschatten in Champagne Schimmer, Düne und CocoPretty Slick Trotz ihrer Gangstervereinigungen, sah zurückgestrickten Strängen überraschend frisch und schön auf den Laufstegen. Im wirklichen Leben – ohne ein Team von Stylisten zur Verfügung – “das Aussehen ist am besten für diejenigen mit dünnen, feinen oder glatten Haaren geeignet”, sagt Friseur Lindsay Rider des Bang Salon in Washington, DC Angenommen, Sie haben das Passende Haartyp, beginnen Sie, frisch gewaschene Stränge mit einer Glättungscreme zu beschichten, dann föhnen Sie und beenden Sie mit einem Glanzspray. Um ein Endergebnis sicherzustellen, das glatt, nicht schleimig ist, “verwenden Sie am Anfang weniger Produkt”, schlägt Rider vor; “Du kannst später immer noch mehr hinzufügen, wenn es nötig ist.” Auf der Landebahn: Haare wurden bei Chloe und Prada in glänzende Ponys geweht; Narciso Rodriguez verwendete glänzende Strähnen, um einen ultramodernen französischen Twist zu schaffen; und Alexander McQueen trennte den Unterschied, indem er die Strähnen vor sich hin lockte und sie im Rücken locker ließ.Beste Einsätze: Tigi Bedhead After-Party Glättungscreme, Frédéric Fekkai Glossing Creme, Redken Vinyl Glam 02 Mega Glanzspray, Citre Shine Mist Anti-Frizz Spray LaminatorDoll FaceContinuing einen Trend, der im vergangenen Herbst begann, verließen Make-up-Künstler auf rosige Rouge, um den Modellen einen frischen, schönen Glanz zu geben. Für eine überzeugende Flush- und nicht für die Rennstrecke im Stil der 80er Jahre ist die Auswahl des richtigen Produkts der Schlüssel. “Sie möchten Pigmente vermeiden, die für Ihren Hautton zu schwer sind”, erklärt Hildago. “Cremes und Flecken neigen dazu, besser auf der Haut ohne vergrößerte Poren zu arbeiten, während Puder dazu tendieren, weniger perfekte Teint zu ergänzen.” In jedem Fall, “Sie sollten eine runde Bewegung verwenden, um gut zu mischen, und entfernen Sie überschüssiges mit einem Taschentuch”, fügt sie hinzu.Auf der Startbahn: Carolina Herrera Modelle bekamen eine gesunde blass-rosa Flush, während Zac Posen und Anna Molinari waren behandelt, um eine intensivere rosige Schatten.Beste Wetten: Chanel Joues Contraste Blush in Rose Bronze, Nars Orgasm Blush, frische Blush Powder in Charm Schule, Cargo Blush in TopekaSmudge ReportThin ist ewig auf dem Laufsteg, aber auf den Frühjahrsshows, Make-up-Künstler vermied dünne dünne Streifen von Liner zugunsten dicker, unpräziser Spoltches. Laut Hildago geht es bei der schönen Verwischung der Linien vor allem darum, das richtige Produkt zu wählen. “Um ein diffuses Aussehen zu erzielen, verwenden Sie einen weichen Kajalstift, um das Auge zu glätten”, sagt sie. “Schwarz kann sehr intensiv sein, daher solltest du, je nach deiner Färbung, lieber ein neutrales Braun oder Taupe probieren.” Auf der Landebahn: Bei Donna Karen wurden die Augen mit einem schwarzen Liner an den inneren Ecken und einem gekürzten Rand versehen Katzenauge oben; bei Givenchy waren die Linien dicker und intensiver, sie erstreckten sich um das gesamte Auge; und bei Louis Vuitton wurden dunkle Linien nahtlos mit progressiv helleren Schatten auf den Deckeln und den Brauenknochen gemischt. Beste Wetten: Revlon Colorstay Eyeliner in Schwarz, M.A.C. Eye-Kohl-Liner in Smolder, Nutzen Bad Gal Liner, Estee Lauder Künstleraugen-Bleistift in Softsmudge BlackWet ‘n’ MildAuf vielen Runways, Make-up-Künstler verwendet Lip Glossen, um neutralen Paletten einen taufrischen Glanz zu geben. Um Ihrem Glanz mehr Halt zu geben, “bereiten Sie zuerst Ihre Lippen mit etwas Grundierung vor”, sagt Surratt. “Dann liniere sie mit einer Nuance, die deiner natürlichen Lippenfarbe sehr nahe kommt, und fülle sie mit einem leichten Glanz.” Der Schlauchliner, erklärt Surratt, “wird verhindern, dass der Glanz auf den Rest deines Gesichts blutet.” Und wenn du dich für eine nackte, schimmernde Lippe entscheidest, “zieh deine Augen hoch und füge einen kleinen Textmarker zu deinen Wangen hinzu”, schlägt er vor. Auf der Landebahn: Pouts bekam eine blassrosa Politur bei Behnaz Sarafpour, einen rosigen Glanz bei J Mendel und eine korallenfarbene Glasur bei MaxMara.Beste Wetten: Giorgio Armani Fluid Sheer Foundation, Clinique Sheer Shaper für Lippen in Blushy, Stila Lip Polish in Glisten, Smashbox Lip Gloss in ShootBronze Age Gerber und Bronzer, um Porzellanhautmodellen einen Schein zu verleihen. Aber in den letzten paar Saisons haben wir gesehen, wie sich die Mode zu einem subtileren, glaubwürdigeren Backen entwickelt hat – ein Trend, der sich auf den Spring Runways fortsetzte. “Selbstbräuner und Bronzer können eine schöne Farbe geben”, sagt Joy, “aber sie neigen dazu, viele orangene Töne zu haben, also musst du die richtige wählen. Eine Größe passt definitiv nicht allen, besonders wenn du blass bist . ” Für einen realistischeren Schein, “verwenden Sie auch eine Rouge auf den Wangenäpfeln”, schlägt sie vor. Und denken Sie daran: “Ihr Kopf sitzt auf Ihrem Nacken, also vergessen Sie nicht, diese Produkte auf Nacken, Schultern und Dekolleté aufzutragen.” Auf der Landebahn: Die Haut war fahler Michael Kors, ein rosigerer Glanz bei Oscar de la Renta, und glühende Bronze bei Versace. Beste Wetten: Jergens natürliches Glühen, Clarins flüssige Bronze, Bobbi Brown Bronzer und Erröten-Duo, Stephane Marais Bronzing PowderA Fine MessDeliveryly disheveled Mähnen stellten einen schicke Kontrast zu den glatten Strängen und den kaskadierenden Locken an den Frühlingsausstellungen zur Verfügung. Laut Lépine erfordert ein sexy ausgewogener, ausgewogener Look eine sorgfältige Balance zwischen Chaos und Kontrolle. “Verwende Soft-Hold-Produkte wie Lichtgele, Wachse und Pomaden, um dem Durcheinander etwas Ordnung zu geben”, sagt sie. “An diesem Punkt kannst du es locker lassen oder die Haare diskret mit Pins für eine lockere Hochsteckfrisur sichern.” Auf der Landebahn: Strands waren bei Libertine unordentlich und geschlechtsmäßig; zog in zufällige Hochsteckfrisuren bei Luca Luca; und verließ lose und wellig bei Roberto Cavalli und Missoni.Beste Wetten: Bumble und Bumble Surf Spray, John Frieda Beach Blonde Ozean Meereswellen, Aveda Purefume Brillante Feuchthaltemittel Pomade, Matrix Biolage Shaping Crème Wachs

Tara Mattarazzo ist der Herausgeber -in-chief von Beauty Addict Magazine [http://beautyaddictmag.com] Für weitere Artikel über Schönheit, Haarpflege, Hautpflege, Make-up, Mode, Einkaufen, Fitness, Frauengesundheit und mehr, besuchen Sie die Beauty Addict Magazine Features Seite at: [http://beautyaddictmag.com/thescoop/features/featureindex.html]

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.